Tschechoslowakisches Kammerduo begeistert im Rathausfestsaal

"Viel Beifall hat das Tschechoslowakische Kammerduo am Sonnabendabend beim Rathauskonzert in Havelberg erhalten. Werke des tschechischen Nationalkomponisten Antonin Dvorak standen dabei im ersten Teil des Programms im Mittelpu nkt: die kurzfristig zusätzlich aufgenommene Romanz, Op. 11 oder die Sonate in F-Dur, Opus 57. Beeindruckend war dabei nicht nur das hohe musikalische Können der beiden Künstler, sondern auch ihr perfektes Zusammenspiel - es harmonierte vergleichsweise so wie bei zwei Synchronschwimmern bei großen Meisterschaften - in den unterschiedlichsten Tempi.

Dieter Haase, Elb Havel Echo